Reklamationen

Fehlerhafte Artikel und schlechte Qualität sind im Allgemeinen kein erfreuliches Thema, insbesondere wenn die geliebten Sneaker defekt sind oder die einzige Winterjacke ausgerechnet vor dem Skiurlaub einen Mangel erkennen lässt. Daher empfehlen wir eine Reklamation immer im Vorfeld mit uns abzuklären und wir versprechen gemeinsam eine annehmbare Lösung auszuarbeiten.

ACHTUNG: Bedenke, dass normaler Verschleiß kein Mangel sein muss und es durchaus vorkommen kann, dass Artikel bei starker Nutzung, die gesetzliche Gewährleistungszeit nicht überstehen.



Wir achten bei der Auswahl unserer Produkte auf Qualität. Sollte allerdings einmal ein Produkt nicht unserem Standard entsprechen, kannst Du den Artikel innerhalb der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von 24 Monaten (§ 438 BGB) reklamieren. Bitte wende Dich hierfür per Email: kundenservice@overkill.de oder Telefon: +49 (0) 30 695 061 26 an uns.

Hinweise zur gesetzlichen Gewährleistungsfrist:

  1. Es muss ein Sachmangel vorliegen, d.h. der Artikel muss bei der Auslieferung einen Mangel vorweisen. Eine Beschädigung durch z. B. falsche Handhabung wird dadurch nicht abgedeckt.
  2. Liegt ein Sachmangel der ersten 6 Monate vor, so gilt die gesetzliche Vermutung, dass der Mangel schon bei Übergabe vorhanden war und der Verkäufer ist in der Beweispflicht.
  3. Der Käufer muss dem Händler/Hersteller ein Nachbesserungsrecht einräumen (§ 439 BGB).