OVERKILL Sneaker Streetwear Graffiti

ASICS GEL-LYTE V

 

Der Gel-Lyte V wurde 1993 als Nachfolger des Gel-Lyte III eingeführt und von Asics selbst als das „Top-Modell der Marathon-Edition“ bezeichnet. Optisch war er dem Gel-Lyte Ultra ähnlich aber einige neue Details brachten frischen Wind in die Gel-Lyte Serie. So wurde nicht nur im Fersenbereich der Mittelsohle ein Gel-Pad eingesetzt sondern zusätzlich auch am Ballen um eine bessere Schockdämpfung zu gewährleisten und ein noch softeres Laufgefühl zu schaffen. Auch verarbeitete Asics bei dem Gel-Lyte V ein sogenanntes „Sandwich-Mesh“ auf der Toebox und an den Seiten des Uppers, was ihm eine bessere Belüftung verlieh und ihn dadurch atmungsaktiver machte. Der Schuh war stromlinienförmiger als sein Vorgänger und die „Split-Tongue, die geteilte Zunge, wurde durch einen Sockliner in Form einer Mono-Stretch-Zunge ersetzt was eine optimale Passform am Fuß gewährleistete. Zwei besondere Features gab es in der Mittelsohle des Gel-Lyte V, zum Ersten im Fersenbereich ein progressives Dämpfungs- und Stabilisations-System zum Schutz vor Fehlbewegungen und zum Zweiten unterstützte ein neu entwickelter Running-Leisten die Flexibilität und die Passform des Sneakers. Eine „AHAR-Absatzecke“ am hinteren Teil der Laufsohle garantierte eine lange Haltbarkeit und die spezielle Innensohle sorgte als „Mediale Stütze“ für Stabilität und schützte ebenfalls vor Fehlbewegungen. Schon bald wurde der Asics Gel-Lyte V zu einem der beliebtesten und populärsten Schuhe für den Langlauf- und Marathon-Bereich.

Schon bald wurde der Gel-Lyte V zu einem der beliebtesten und populärsten Langlaufschuhe weltweit und als Retro-Modell avancierte er zu einem der begehrtesten Collabo-Sneaker überhaupt. Unter anderem ließ kein geringerer als Ronnie Fieg seiner Kreativität schon einige Male freien Lauf um dem Schuh seinen ganz persönlichen Stempel aufzudrücken.

PS: Den einen oder anderen wird vielleicht interessieren warum es nie einen Gel-Lyte IV gab, dies ist relativ einfach zu erklären: Die Zahl 4 gilt in Japan und einigen anderen asiatischen Ländern als Unglückszahl da sie Ihrer Aussprache nach dem Wort „Tod“ sehr ähnelt. So gibt es beispielsweise in japanischen Krankenhäusern keine Zimmer mit der Nummer 4. Ein nachvollziehbarer Grund also warum die japanische Brand Asics seinerzeit von einem „Vierer“ absah.

Mehr...

Alle Produkte Sneaker-Modell: Asics Gel Lyte V

in der Kategorie Sonstiges

Gefunden: 14 Artikel

Gefunden: 14 Artikel