Sonstiges

NIKE AIR FORCE 1

 

Der von Designer Bruce Kilgore entworfene und als Basketball-Performance-Schuh gedachte Nike Air Force 1 wurde 1982 zum ersten Mal und zunächst nur als Hi-Top-Variante auf den Markt gebracht, er war der erste Basketball-Schuh der mit der Nike Air-Technologie ausgestattet war.

Als Inspiration für den Air Force 1 diente Kilgore, der sich unter anderem auch für Modelle wie den Air Pressure, Sock Racer, Classic BW, Air 180 und den Air Jordan II verantwortlich zeichnete, der Nike Approach, ein Wanderschuh von Nike der 1980 in Produktion ging. Er schrägte den oberen Rand des Schaftes von vorn nach hinten ab um der Achillesferse etwas mehr Raum und Bewegungsfreiheit zu geben, eine Neuerung die es bisher an noch keinem Basketballschuh gab.

Neu war auch die Sohle, eine Cupsohle die aus Außensohle, Mittelsohle und Innensohle bestand und vernäht anstatt nur geklebt war, was den Schuh strapazierfähiger, stabiler und sehr gut spielbar machte. Zusätzlich war in der Mittelsohle aus Polyurethan ein Air-Pad eingearbeitet, ebenfalls eine Neuerung bei einem Basketballschuh. All das machte ihn zwar insgesamt etwas schwerer aber die neu gewonnenen dämpfenden und abfedernden Eigenschaften stellten dieses „Problem“ ganz locker ins Abseits. Mehr noch, es soll Fälle gegeben haben, wo Spieler, die den AF 1 testen durften, sich weigerten die Samples zurück zu geben. Wenn das nicht Bestätigung genug war das Nike alles richtig gemacht hatte, was dann?

Neben diesen Neuheiten gab es noch ein weiteres Detail: den Ankle-Strap, auch „Proprioceptic Belt“ genannt. Ein Riemen, der um den Knöchel festgezogen und mit einem Klettverschluss fixiert werden konnte und somit dem Fuß und besonders dem Sprunggelenk mehr Stabilität gab und ihn zusätzlich vor Verletzungen schützte. Bei den ersten Prototypen des Air Force 1 war dieser Riemen noch fest mit dem Schuh verbunden. Da aber einige Spieler, die diese frühen Modelle zu Testzwecken trugen, diesen nicht mochten, entschied man sich dazu dieses Detail so zu gestalten, dass man ihn je nach Belieben auch entfernen konnte. Einer der ersten Tester war übrigens Tinker Hatfield der von dem Schuh so begeistert und inspiriert war, dass er sich ab dieser Zeit Gedanken machte, ob er mit seinen Fähigkeiten nicht auch Sportschuhe designen sollte und nicht wie bisher nur Gebäude entwerfen.

Ein weiteres Detail waren die Mesh-Einsätze, die bei der Toebox und an den Seiten verwendet wurden, dass machte den Schuh zwar leichter und atmungsaktiver aber aus Kostengründen entschied man sich doch am Ende für ein Produkt was komplett aus Leder bestand.

Der Air Force 1, den Nike mit dem Slogan „Air in a Box“ bewarb, wurde von 1982 bis 1984 produziert bevor man die Produktion einstellte. Allerdings nur vorübergehend. Die Besitzer des „Downtown Locker Room“, von „Cinderella Sports“ und „Charley Rudo Sports“ in Baltimore konnten sich nicht damit abfinden, dass ihr Bestseller einfach aus den Regalen verschwinden sollte. Also wandten sie sich kurzerhand an Nike und baten darum, neue Farbwege zu produzieren um diese dann verkaufen zu dürfen. Dazu mussten sie Nike allerdings 1.200 Paare abnehmen denn das war die Mindeststückzahl um einen Schuh in Produktion zu bringen. 1986 wurden also erneut Air Force 1 produziert und damit war dies der erste Retro in der Geschichte von Nike den es von da an regelmäßig als „Color of the month“-Pack gab. Man könnte diesen Deal als frühe Variante einer Limited Edition oder eines Quickstrike Release ansehen - oder gar als die erste Collaboration einer Brand mit einem Sneaker-Store.

Viele Dinge gab es also bei diesem Modell, was nach dem Flugzeug des damaligen US-amerikanschen Präsidenten Ronald Reagan benannt wurde, zum ersten Mal. So war der AF 1 auch der erste Nike-Sportschuh der Geschichte dessen offizieller Verkaufspreis im vierstelligen Bereich lag. Zum 25-jährigen Jubiläum in 2007 wurden 2 Versionen des „Air Force 1 Lux“ in sehr limitierter Auflage aus Schlangenhaut bzw. Krokodilhaut in Italien handgefertigt.

Ob nun als Hi-, Mid- oder Low-Top, mit mittlerweile über 2.000 verschiedenen Variationen und Farbwegen ist der Air Force 1 der meistverkaufte Nike-Schuh aller Zeiten und wird es sicher noch viele Jahre bleiben.

Mehr...

Alle Produkte Sneaker-Modell: Nike Air Force 1

Gefunden: 28 Artikel

Gefunden: 28 Artikel